Reflexzonen-Therapie

So funktioniert die Reflextherapie

 

Mit gezielten rhythmischen Bewegungsübungen werden die aktiven frühkindlichen Reflexe nachträglich integriert. Die Bewegungen aktivieren das Stammhirn und regen die Vernetzung im Hirn an, die fehlenden Verbindungen können hergestellt werden.

Mit Wahrnehmungsübungen und dem kinesiologischen Teil von KinFlex® wird die Integration fixiert, sodass das Üben und Trainieren zu Hause wie in anderen Reflexintegrationsmethoden nicht mehr nötig ist.

 

Das verändert sich nach der Integration der frühkindlichen Reflexe:

Dein Kind wird

  • ruhiger und ausgeglichener

  • besser in der Schule

  • konzentrierter

  • länger still sitzen können

  • fokussierter sein

  • seine Gefühle und Impulse besser kontrollieren können

 

Behandlungsdauer

In der Regel reichen 3 - 5 Behandlungen um alle Reflexe zu integrieren. Eine Behandlung dauert zwischen 1 - 2 Stunden.

 

Der Fragebogen hilft Dir zu entscheiden, ob die Reflexintegration Deinem Kind helfen kann. Du kannst ihn ausfüllen und mir per E-Mail (inmente@gmx.ch) zustellen. Da auch Erwachsene aktive frühkindliche Reflexe haben können, ist auch ein Fragebogen für Erwachsene angehängt.

Fragebogen Kinder

Fragebogen Erwachsene